Wie kann man Betrüger beim Spielen online vermeiden?

Casino Betrug ist natürlich ethisch unkorrekt und kann grossen finanziellen Schaden anrichten. Daher ist es für alle Beteiligten wichtig, Online- und Offline-Casinos so fair und zuverlässig wie möglich zu halten. In diesem Artikel betrachten wir verschiedene Arten von Casino Betrug, welche häufig vorkommen. Wir tun dies, damit Sie als ehrlicher Spieler, hoffentlich bevor Sie selbst zum Opfer werden, illegale Casinos oder Betrüger erkennen können.

 

 

Betrug durch den Spieler

 

Online Casino Betrug durch andere Spieler oder Einzelpersonen erfolgt in der Regel in Form von Phishing. Die Preller tun dies, indem sie zum Beispiel eine gefälschte E-Mail senden. Dabei werden registrierte Spieler aufgefordert, ihr Passwort zu verifizieren oder sich mit den gleichen Anmeldedaten, wie sie in einem Online Casino verwendet werden, auf einer externen Website anzumelden. Unfaire Menschen tun dies oft, indem sie in den Phishing-E-Mails zusätzliche Boni oder z.B. Freispiele oder Einsätze versprechen. Es ist auch möglich, dass mittels eines Virus Anmeldedaten gestohlen werden. Erfahrene Player empfehlen,  sorgfältig zu prüfen, woher eine E-Mail kommt, und nur Nachrichten von zuverlässigen Absendern zu öffnen.

 

 

Zusammen spielen & hacken

 

Darüber hinaus können andere Spieler in einem Online Casino zusammen spielen, um sicherzustellen, dass Sie Geld verlieren. Natürlich geschieht dies nur bei Tischspielen, wie z.B. Poker, in einem Online Casino. Die Spitzbuben stellen sicher, dass sie wissen, welche Karten der andere Spieler hat, damit sie eine bessere Chance haben, Ihren Einsatz zu gewinnen. Es gibt auch viele Geschichten von Hackern, Konten übernehmen und das Geld darauf stehlen. Ausserdem können Hacker die Casinos selbst angreifen und grosse Geldbeträge verschwinden lassen. Aufgrund der ausgezeichneten Sicherheit in legalen Online Casinos ist dies jedoch praktisch nicht vorhanden. Aus diesem Grund sollte man für das Spielen online nur zuverlässigste Spielanstalten auswählen. 

 

 

Matchfixing

 

Natürlich sind bei Online-Sportwetten in einem Casino auch Betrügereien im Spiel. Dies geschieht in der Regel in Form einer Spielfixierung. Manche Schwindler tun dies oft in Gruppen. Sie kaufen Spieler, Vereine oder Schiedsrichter, um sicherzustellen, dass bestimmte Dinge im Spiel passieren. Mehrere Mitglieder der Gruppe wetten dann darauf, sodass hohe Einsätze im Online Casino nicht sofort bemerkbar sind.

 

 

Keine Auszahlungen bekommen 

 

Online Casino-Betrug durch das Casino selbst wird oft dadurch verursacht, dass die Casinos Gewinne der Spieler nicht auszahlen oder z.B. versprochene Boni nicht zur Verfügung stellen. Unklare Regeln in den Geschäftsbedingungen sind daran schuldig. Darüber hinaus ist ein häufiges Problem der mangelnde Kundendienst und die Bereitstellung von Schadsoftware, die Daten von Ihrem Computer stiehlt.

 

 

Websites mit wechselnden Namen

 

Casino Betrug durch Online Casinos ist eine Form, welche nur schwer auszumerzen ist. Websites können schnell aus dem Netz genommen werden, und ihre Namen und Logos können sich ändern, wenn die Behörden sie aufspüren. Darüber hinaus kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Personen hinter einer Website stehen. Insbesondere bei der Einzahlung und Auszahlung von Geld geht bei solchen illegalen Anbietern oft etwas schief. 

 

2 Gedanken zu „Wie kann man Betrüger beim Spielen online vermeiden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.